+++ AKTUELL +++    Wir beproben Schaumkunststoffe aus Polystyrol ("Styropor", "Styrodur") und lassen die Proben auf Hexabromcyclododecan ("HBCD" oder "HBCDD") untersuchen; Schaumkunststoffe mit einer HBCD-Konzentration > 1.000 mg/kg gelten seit dem 30.09.2016 als "gefährliche" Abfälle +++ AKTUELL +++ +++ AKTUELL +++ Nur nach einer Untersuchung können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Dämmplatten als gefährlichen Abfall entsorgen müssen oder entsorgen können, wie bisher +++ AKTUELL +++